Eforce
EF26 KSF

EFORCE bietet neben den standardmässigen Modellen auch die Möglichkeit für spezielle, individuell entwickelte Spezialausführungen. Zahlreiche Projekte wie etwa ein elektrisch angetriebenes Kehrrichtfahrzeug mit dem Aufbau von Geesinknorba sind zurzeit noch in Entwicklung oder kurz vor dem Abschluss. Bei allen wechselnden Ausführungen bleibt dabei eines immer gleich: die Qualität unseres innovativen Swiss Engineerings.

 
350
Kilometer
(bei voller Nutzlast)
 
26
Tonnen
Gewicht
 
440/550
kW
Leistung
 
85
km/h
Geschwinigkeit

Facts and
Figures

Motor

Hybridsynchronmotor

Leistung

max. 440 kW | max. 550 kW

Wirkungsgrad bis zum Rad

91%

Verbrauch Stadt

80–120 kWh | 100 km (26–44t)

Reichweite Stadt

Bis 350 km

Typ

NMC-C, 800 V

Batteriegrössen

Mini 120 kWh
Midi 190 kWh | Midi S 230 kWh Maxi 260 kWh | Maxi S 310 kWh

AC Normalladung

bis 8 h @ 44 kW

DC Schnellladung CCS

<1 h @ 350 kW

EF26 KSF

26 Tonnen

Aufbau

GPM IV

Ladewanne

2.4 m3

Breite

Standard 2.5 m

Download Datenblatt

  • EF26 KSF 01
  • EF26 KSF 02
  • EF26 KSF 03

Ihre
Vorteile

  • Unschlagbare Umwelteffizienz

    Ein herkömmlicher Diesel-Antrieb weist im Optimalfall eine Tank-to-Wheel-Energieeffizienz von 43% auf. Das heisst, dass über 57% der Primärenergie nicht als Antriebsenergie genutzt werden können. Der EF26 KSF hingegen hat von der Batterie bis zum Rad einen Wirkungsgrad von 91%. Dazu trägt unter anderem bei, dass Bremsenergie direkt zurückgewonnen wird, was sich insbesondere im Stop-and-Go-Verkehr massiv auswirkt. So benötigt der EF26 KSF letztlich nur 1/3 der Energie eines Dieselfahrzeuges. Als emissionsfreies Fahrzeug stösst der EF26 KSF zudem keine Schadstoffe wie Russpartikel oder C02 aus.

    CO2-Bilanz
    Der EF26 KSF trägt zu einer deutlichen Reduktion
    von Schadstoffemissionen bei.

    EF18 Vorteile Umwelteffizienz

  • Hohe Wirtschaftlichkeit

    Tiefer Verbrauch, niedrige Unterhaltskosten, weniger Abgaben und Steuern: Der EF26 KSF lässt herkömmliche Dieselfahrzeuge im innerstädtischen Verkehr klar hinter sich. Wo häufiges Abbremsen und Anfahren und Lastenwechsel bei Dieselfahrzeugen zu grossem Bremsverschleiss und somit zu höheren Unterhalts- und Servicekosten führen, fährt die ausgeklügelte Technologie des EF26 KSF wirtschaftlich voraus. Da emissionsfreie Fahrzeuge von diversen Abgaben und Steuern befreit sind, spart der EF26 KSF weiter Kosten ein, zum Beispiel in der Schweiz 100% der leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA).

    Wirtschaftlichkeit
    Der EF26 KSF ist bereits ab 50`000 km pro Jahr wirtschaftlicher als ein Diesellastwagen.
    Der Mehrpreis eines EFORCE ist bei dieser Kilometerleistung durch den Wegfall der LSVA und Steuern in vier Jahren amortisiert.

    EF18 Vorteile Wirtschaftlichkeit

  • Absolute Praxistauglichkeit

    Der EF26 KSF überzeugt in der Praxis durch überdurchschnittliche Reichweite, flexible Verfügbarkeit, hohe Belastbarkeit und optimale Gewichtsnutzung. Das Fahrgestell ist geeignet für alle gängigen Aufbauvariationen. Das modulare Batteriesystem erlaubt Reichweiten von 100-350 km. Das Gewicht des EF26 KSF-Fahrgestells hängt vom gewählten Batteriepaket ab und liegt zwischen 10 und 11 Tonnen. Somit bleiben 16 bis 17 für Aufbau und Nutzlast, sowie 17 Tonnen für Anhänger mit Nutzlast. Im innerstädtischen Verkehr überzeugt der EF26 KSF mit geringen Lärmemissionen auch in sensiblen Zonen, zum Beispiel bei Lieferfahrten frühmorgens oder nachts.

    Lärmemission
    Der EF26 KSF ist dank seinem geräuscharmen Elektroantrieb
    prädestiniert für den Stadtverkehr.

    EF18 Vorteile Praxistauglichkeit

  • Beeindruckende Leistung

    Der hocheffiziente, robuste Elektromotor und die modularen Lithium-Ionen-Batterien der neusten Generation sorgen beim EF26 KSF für überragende Leistungswerte. Neben einer konkurrenzlosen Reichweite von bis zu 350 km fällt vor allem die Beschleunigung den EF26 KSF auf. Der Elektro-Antrieb hat ein hohes Drehmoment, das von Beginn weg verfügbar ist. Im innerstädtischen Stop-and-Go-Verkehr beschleunigt der EF26 KSF deshalb deutlich schneller als vergleichbare Dieselfahrzeuge. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 85 km/h hält er auch über Land und auf der Autobahn mit.

    Beschleunigung
    Dank hohem Drehmoment verfügt der EF26 KSF über klar
    bessere Beschleunigungswerte als herkömmliche Diesellastwagen.

    EF18 Vorteile Leistung

  • Verlässliche Energie

    Das Kernstück der EFORCE Trucks sind die speziell entwickelten, modular einsetzbaren Lithium-Ionen-Batterien. Sie sind flüssigkeitsgekühlt und mit dem Klimatisierungssystem des Fahrzeuges verbunden, lassen sich daher aktiv heizen oder kühlen. Die Batterien ermöglichen je nach Grösse eine Reichweite bis zu 350 km und lassen sich über Nacht, in 5 Stunden, vollständig laden (20-100%, Ladung über AC). Fast Charging mittels DC (nach CCS Standard) verkürzt diese Ladezeit, je nach Grösse der Batterie sogar auf 1 Stunde und weniger. Mit eigenen Schnellladestationen im Betrieb oder über das öffentliche Netz zur CCS-Ladung stehen die Fahrzeuge somit innert Kürze wieder zur Verfügung. Für weitere bis zu 350 Kilometer.

    Ladezeit
    Dank der ABB-Schnellladetechnik (bis 350kW DC)
    ist der EF26 KSF bereits nach einer Stunde voll geladen.

    EF18 Vorteile Energie

Komponenten &
Technik

Der EF26 KSF ist mit neuster Technologie im Bereich der alternativen Antriebstechnik ausgestattet. Im Einzelnen handelt es sich hier um den Antriebsstrang mit Motoren, Getriebe und Motorensteuerung und die Batterien mit Ladegeräten und Bordnetzwandler plus zusätzlich den Leistungsverteiler. Diese Komponenten verbinden wir in einem optimalen Zusammenspiel zu rundum überzeugenden Lösungen für die wirtschaftliche, performancestarke E-Mobility im Schwerverkehr. Die modulare Bauweise und die redundante Anwendung des Antriebssystems sorgen dabei für hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit. Die Antriebskomponenten, die ursprünglich aus der Schifffahrt kommen, sind vielfach erprobt.

EF18 Komponenten Technik